Sengan-en-Marken-Shop

Beeindruckende Handwerksprodukte, die den Höhepunkt der Handwerkskunst in Kagoshima bilden
Im Sengan-en-Marken-Shop finden Sie den Gipfel der Satsuma-Handwerkskunst vor der prächtigen Kulisse der Kinko-Bucht und des aktiven Vulkans Sakurajima.
Shimadzu Nariakira

Am Ende der Edo-Zeit (1603-1868) nahm Nariakira, das 28. Oberhaupt der Shimadzu-Familie, mehrere Projekte in Angriff, um das kulturelle und wirtschaftliche Profil seiner Heimat mit der Shuseikan-Fabrikanlage zu schärfen, die heute zum Weltkulturerbe gehört.

Zu den Produkten zählten das beeindruckende Satsuma Kiriko-Kristallglas ebenso, wie die aufwendig verzierte Satsuma-Keramik. Im Sengan-en-Marken-Shop werden diese einzigartigen Handwerksprodukte ebenso angeboten, wie sorgfältig geschnitztes Kunsthandwerk aus 1.000 Jahre altem Zedernholz, das aus dem Weltnaturerbe Yakushima stammt.

red crystal glass Satsuma Kiriko

Satsuma Kiriko

Satsuma Kiriko ist eine Art von geschliffenem Kristallglas, das 1851 von Nariakira, dem 28. Oberhaupt der Shimadzu-Familie, in Kagoshima entwickelt wurde. Durch eine Kombination chinesischer Techniken zum Schichten von Buntglas, geschliffener Glasmuster aus Europa sowie dem Know-how der Handwerker aus der Hauptstadt Edo entstand eine neue und einzigartige Art von geschliffenem Kristallglas.

Satsuma Kiriko crystal glass cutting artisan

Mit dem Tod von Nariakira im Jahr 1858 sowie der Zerstörung der Werkstätten während der Satsuma-Rebellion 1877 wurde die Produktion von Satsuma Kiriko eingestellt, und die Glasbläser- und Schleiftechnik ging für mehr als 100 Jahre verloren.

1985 begann Shimadzu Limited sich damit zu befassen, Satsuma Kiriko wieder entstehen zu lassen und errichtete im folgenden Jahr eine Werkstatt. Nach eingehendem Studium der Originalstücke erweckten engagierte Kunsthandwerker Satsuma Kiriko wieder zum Leben und entwickeln es bis heute weiter.

Satsuma-ware pottery display

Satsuma-Geschirr

Die Geschichte des Satsuma-Geschirrs beginnt mit der japanischen Invasion in Korea während der Bunroku- und Keicho-Zeit (1592-1598). Yoshihihiro, das 17. Oberhaupt der Shimadzu-Familie, brachte koreanische Töpfer nach Kagoshima und ließ sie feine weiße Shiro Satsuma- sowie die etwas rustikalere erdfarbene Kuro Satsuma-Keramik herstellen.

traditional Japanese pottery with Sakurajima in distance

Gegen Ende der Edo-Periode (1603-1868) ließ Shimadzu Nariakira in Sengan-en Öfen bauen, die eine neue, aufwendig verzierte Form von Satsuma-Geschirr ermöglichten, das die Kunden in der westlichen Welt ansprach und sich schließlich zu einem Exportartikel mauserte. Modernes Satsuma-Geschirr wurde 1863 auf der Pariser und 1873 auf der Wiener Weltausstellung von der Kritik gefeiert und zu einem der frühen Einflüsse der Japonismus-Bewegung in Europa.

Yakusugi craft products from Yakushima

Yakusugi

Eine Auswahl an hochwertigen Produkten aus der kostbaren Yakusugi-Zeder.

Yakusugi bezieht sich auf Zedernholz, das auf der Insel Yakushima natürlich nachwächst. Yakushima-Zedern leben gewöhnlich mehr als 2.000 Jahre, und ihr Holz ist äußerst wertvoll und begehrt. Um in der heißen und feuchten Umgebung überleben zu können, entwickeln die Bäume eine Fülle von antibakteriellem Harz, das vor Fäulnis schützt und dem Holz einen strahlenden Glanz und sanften Duft verleiht.

Erkunden Sie weitere Shops

Sengan-en erkunden

Egal, ob Sie uns zum ersten Mal besuchen oder bereits ein erfahrener Veteran sind: In Sengan-en gibt es immer wieder Neues zu entdecken. Werfen Sie einen Blick auf unsere empfohlenen Routen.